Veranstaltungen

15. September 2022, 19:00 Uhr

Scheune Fürstenhagen

Let ’s Doc

Filmfestival zu Gast in der Scheune Fürstenhagen


Filmpräsentation und Gespräch mit den beiden Regisseuren Rouven Rech und Ralph Etter

Dessau, im Krieg weitgehend zerstört und seit der Wende von Abwanderung geprägt, ist demografisch eine der ältesten Städte Europas.

Ein Porträt aus zwei Perspektiven ihrer jungen Bewohnerinnen und Bewohner. Auf der einen Seite vier Jugendliche, die selbst die Kamera in die Hand nehmen, auf der anderen Seite die Filmemacher, welche drei Protagonisten zwei Jahre begleiten. Der Film ist ein loses Porträt einer schrumpfenden Stadt und des Gefühls, an einem solchen Ort zu leben

Eintritt 5,00 Euro

ermäßigt 3,00 Euro

2. Oktober 2022, 16:00 Uhr

Kirche Fürstenhagen

Dorfkirche klingt

A Capella

Die Sweetheart Sharks

Benefizkonzert für die Scheune Fürstenhagen

15 Jahre lang prägten THE SWEETHEART SHARKS die a capella-Szene Berlins maßgeblich, veröffentlichten fünf CDs und waren auf Bühnen und in Shows in ganz Deutschland unterwegs. Dann verstreute es die fünf Sänger an unterschiedliche, berufliche Wirkungsstätten nach Luzern, Freiburg, Riesa und Berlin.

Doch ihre Freundschaft dauerte unvermindert an. Und so reifte der Beschluss, sich zu Pfingsten 2020 – 25 Jahre nach der Gründung – musikalisch wiederzuvereinen. Doch Corona machte einen gehörigen Strich durch die Rechnung und verhinderte öffentliche Auftritte.

Nun aber ist es so weit: In der herrlichen Kirche Fürstenhagen in der Feldberger Seenlandschaft werden die fünf mittlerweile zu Familienvätern herangereiften umtriebigen „oldie-sharks“ in musikalischen Erinnerungen schwelgen.

Präsentiert werden die einstigen HAI-Lights des Sweetheartsharks-Repertoires: vom romantischen Chorsatz über Barbershops und schnulzige Balladen hin zu mit Augenzwinkern arrangierten und inszenierten Songs der Rock- und Popgeschichte, z. B. der Beatles oder „Dschinghis Khans“…

Herzliche Einladung und Petri HAI!

Eintritt 15,00 Euro

ermäßigt 6,00 Euro